MENU
Anmelden (nur für Mitglieder)
ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR PSYCHOSOMATIK IN GYNÄKOLOGIE UND GEBURTSHILFE

6. Wissenschaftlicher Kongress der Österreichischen Gesellschaft zur Förderung der Sexualmedizin und der Sexuellen Gesundheit

VORLÄUFIGES PROGRAMM
SCHWERPUNKTE:
• Sexualität als Quell der Gesamtgesundheit und Lebensqualität
• Liebes- und Beziehungsfähigkeit … ist die Monogamie überholt?
• Haben wir in der Zukunft noch Sex? Aktuelle Trends der sexuellen Abstinenz
• Chronische Erkrankungen und Erhaltung der Sexualfunktion bis ins hohe Alter
• Sexualität und Behinderung
• Sexual Medizin Update 2019 bei Mann und Frau und dem 3. Geschlecht
• Österreichische Ausbildungsangebote im Bereich Sexualmedizin

GEPLANTE WORKSHOPS:


1. Was der Beckenboden alles kann bei Mann und Frau!
2. Einsatz von SEX TOYS in der psychologischen und medizinischen Therapie
3. „Worte wie Samt und Seide“ – Besonderheiten des sexualtherapeutischen Gesprächs
4. Sex: Ernsthaftes Spiel – spielerischer Ernst
5. Aphrodisiaka
ERÖFFNUNGSVORTRAG: Univ. Prof. Dr Wolfgang Graninger
„Lues und die Launen der Liebe“
FESTVORTRAG: Prof. Dr. Dipl.-Psych. Uwe HARTMANN:
„Die Bedeutung der Sexualität für die Lebenszufriedenheit“
Veranstalter: ÖSTERREICHISCHE GES. ZUR FÖRDERUNG DER SEXUALMEDIZIN
UND DER SEXUELLEN GESUNDHEIT
Anmeldung: www.sexualmedizin.or.at
 

PSYGYN - Österreichische Gesellschaft für Psychosomatik in Gynäkologie und Geburtshilfe

© ÖGPGG 1982 - 2019

Webdesign und Webentwicklung www.atelier-t.at

Proudly powered by Couch