MENU
Anmelden (nur für Mitglieder)
ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR PSYCHOSOMATIK IN GYNÄKOLOGIE UND GEBURTSHILFE

Filmscreening und Diskussion

FUTURE BABY
Wie weit wollen wir gehen?

16. 12. 2016, Ärztekammer für Wien 1010

Die Reproduktionsmedizin ist weit gediehen. Der international preisgekrönte Dokumentationsfilm „FUTURE BABY“ beleuchtet dieses komplexe Feld aus verschiedenen Perspektiven wie Kinderwunschpaaren, Samenspendern, Eizellenspenderinnen und Leihmüttern. Der Film gibt Einblicke in die Arbeit international agierender Samenbanken und Vermittlungsagenturen. Auch „Social Egg Freezing“ ist Thema. Interviews mit international renommierten Reproduktionsmedizinern erlauben abschließend einen Blick in die Zukunft der Reproduktions- medizin.

 

Maria Arlamovsky, Regisseurin
Univ. Prof.in DDr.in MMag.a Barbara Maier, Primaria der Gynäkologie und Geburtshilfe, Wilhelminenspital, Medizinethikerin, Präsidentin der österreichischen Gesellschaft für Psychosomatik in Gynäkologie und Geburtshilfe (ÖGPGG)
Dr.in Eva Thurner, Fachärztin für Frauenheilkunde und spezielle Psychosomatik

Begrüßung:

Univ. Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Wiener Ärztekammer
Primaria Univ. Prof.in DDr.in MMag.a Barbara Maier, Präsidentin der ÖGPGG

Moderation:

A.o. Univ. Prof. in Dr. in Beate Wimmer-Puchinger


PSYGYN - Österreichische Gesellschaft für Psychosomatik in Gynäkologie und Geburtshilfe

© ÖGPGG 1982 - 2018

Webdesign und Webentwicklung www.atelier-t.at

Proudly powered by Couch